DIE ALTERNATIVE LESUNG „Die LesBiSchwule T*our kommt nach Kyritz!“

Montag, 4. September 2017 um 18.00 Uhr

In der Alternativen Lesung liest das Team der LesBiSchwulen T*our aus Büchern, Geschichten und Texten rund um das Thema Lesbisch, Schwul, Bi, Trans*, Inter*, Queer! Die sorgsam individuell ausgewählten oder eigens verfassten Literaturauszüge entstammen vornehmlich dem Bereich der Belletristik oder des Biografischen. Im Anschluss wird die Runde für Austausch und Diskussion mit dem Publikum geöffnet.

Die LesBiSchwule T*our ist eine vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie geförderte Akzeptanz- und Antidiskriminierungskampagne, die seit 1998 jährlich durch die verschiedenen Regionen Brandenburgs führt. Unser Ziel ist es, Städte und Bürger_innen mit dem Thema in Kontakt zu bringen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Wir wollen einen Dialog dazu anstoßen, wie man mit sexueller und geschlechtlicher Vielfalt im ländlichen Raum respektvoll umgehen kann.
Eintritt: frei / Um Voranmeldung wird gebeten (033971/52215 oder bibliothek@kyritz.de)

Über Juliane

Stadtbibliothek Kyritz Marktplatz 17 16866 Kyritz Tel. 033971 / 52215 E-Mail: bibliothek@kyritz.de Wir "zwitschern" auch: www.twitter.com/SB_Kyritz Öffnungszeiten: Montag: 13.00 - 17.00 Uhr Dienstag: 10.00 - 12.30 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr Mittwoch: geschlossen Donnerstag: 13.00 - 18.00 Uhr Freitag: 10.00 - 12.30 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.