Erfolgreicher Abschluss des Brandenburger Lesesommers

Am 29. August war es so weit: Knapp 30 Kinder und Jugendliche feierten im Kyritzer Eiskeller zwar mit Abstand, aber doch zusammen den Abschluss des diesjährigen Brandenburger Lesesommers. Durch das Programm begleitete Frank Sommer von der Berliner Veranstaltungs- und Künstleragentur „Eventilator“ mit seiner „Lese-Karaoke-Show“.
 
 
Alle Kinder und Jugendlichen ab Klasse 5 konnten sich beim Brandenburger Lesesommer der Stadtbibliothek Kyritz kostenfrei anmelden. Wer es in den Sommerferien schaffte, drei oder mehr Bücher aus dem exklusiven Lesesommer-Bestand zu lesen, erhielt für seine erfolgreiche Teilnahme eine Urkunde und konnte tolle Preise im Rahmen einer Tombola gewinnen.
 
Insgesamt nahmen 84 Schülerinnen und Schüler beim Lesesommer teil, 57 von ihnen schafften die drei geforderten Bücher. Für den Brandenburger Lesesommer wurden über 280 neue Bücher angeschafft. Dabei wurden in den Sommerferien über 440 Entleihungen dieser Bücher gezählt. Besonders beliebt waren u.a. die Bücher der Reihe „Die drei ???“ bzw. „Die drei !!!“, Minecraft-Abenteuer und das Jugendbuch „Schattenseite“ des YouTubers Jonas Ems.
 
An dieser Stelle möchte sich die Stadtbibliothek Kyritz ganz herzlich bei allen Sponsoren und Unterstützern bedanken, die den Lesesommer finanziell oder materiell unterstützt haben. Ohne diese zusätzlichen Mittel wäre dieses Projekt nicht durchführbar.
 

Über Stadtbibliothek Kyritz

Stadtbibliothek Kyritz Marktplatz 17 16866 Kyritz Tel. 033971 / 52215 E-Mail: bibliothek@kyritz.de Wir "zwitschern" auch: www.twitter.com/SB_Kyritz Öffnungszeiten: Montag: 13.00 - 17.00 Uhr Dienstag: 10.00 - 12.30 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr Mittwoch: geschlossen Donnerstag: 13.00 - 18.00 Uhr Freitag: 10.00 - 12.30 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Für Jugendliche, Für Kinder, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.